MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄT HALLE-WITTENBERG LANGE NACHT DER WISSENSCHAFTEN
Institut für Informatik Halle (Saale)
Prof. Dr. Stefan Brass 05.07.2013

 

 

Feuerwerk zur Langen Nacht der Wissenschaften

Thema: Pyrotechnische Chemie

 

Beim Feuerwerk zur Langen Nacht der Wissenschaften wird jedes Jahr die Beziehung zu einer Wissenschaft besonders hervorgehoben. Nach eher symbolischen Beziehungen zum Thema "Wasser" (Hydro-Geologie, 2011) und "Entwicklung von Pflanzen im Jahresverlauf" (Agarwissenschaften, 2012), soll diesmal die sehr praktische Beziehung zur Chemie im Vordergrund stehen. Vor dem Feuerwerk gibt es einen Vortrag von Dipl.-Chem. Holger Krause zur Chemie der Pyrotechnik. Herr Krause hat selbst eine Großfeuerwerker-Lizenz. Beim Feuerwerk soll dann eine relativ große Zahl unterschiedlicher Effekte gezeigt werden:

Ich beabsichtige, an dieser Stelle nach und nach noch weitere Informationen zur pyrotechnischen Chemie zu schreiben. Die genauere Planung des Feuerwerks wird hier stehen.

Foto: Feuerwerk zur Wissenschaftsnacht 2010,
		Feuertöpfe, Kometen, Bengaltöpfe
(Foto von Noriko Zhang, 2010)

 


Stefan Brass (brass@informatik.uni-halle.de), 31. Mai 2012

Original URL: http://dbs.informatik.uni-halle.de/feuerwerk/   [XHTML 1.0 Checked]   [CSS Checked]   [Links Geprüft]   [Impressum]